Stärkung der Marktposition durch Beteiligung von PPS.

Die Niggemeyer Bildproduktion setzt neue Segel in eine richtungsweisende Zukunft durch die Beteiligung der PPS. Imaging GmbH aus Hamburg. Gemeinsam werden die zwei bekannte Größen aus dem Digitaldruckmarkt fortan Synergien der Branche ausschöpfen und zukunftsweisende Standards setzen.

Seit dem 01. Mai 2016 gibt es in der Gesellschafterstruktur der Niggemeyer Bildproduktion bedeutende Änderungen. Peter Schütte ist nach über 25-jähriger Tätigkeit aus dem Unternehmen ausgeschieden. Seine Anteile wurden von der PPS. Imaging GmbH aus Hamburg übernommen. Zugleich tritt Michael Krieger von PPS. neu in die Geschäftsführung mit ein. Der Betrieb am Standort Bochum wird weiterhin vom geschäftsführenden Gesellschafter Roland Niggemeyer operativ geführt. Ziel ist es, den Produktionsstandort Bochum weiter modern und technologisch führend im großformatigen Textildrucksegment zu positionieren. Durch weitere Produkte und einen breit aufgestellten Vertrieb können im Markt des XXL Großformatdrucks neue Kunden angesprochen werden.

Niggemeyer und Krieger blicken positiv in die Zukunft, denn mit dem Einstieg von PPS. bei Niggemeyer verbinden sich zwei familiengeführten Unternehmen, die eine ähnliche Strategie auszeichnet – nämlich gesundes Wachstum auf einem soliden finanziellen Fundament und der Anspruch technologisch immer am Puls der Zeit zu sein.

Mit der strategischen Beteiligung an Niggemeyer erweitert die PPS. Imaging Group erneut ihren Kompetenzbereich. Beide Unternehmen sichern sich durch die Kooperation ihre Stellung als führende großformatige Druckdienstleister in Europa.

 

Bildschirmfoto 2016-05-09 um 16.12.33

10.05.16
Zurück zum Newsarchiv